Louis Vuitton x Australian Open

Louis Vuitton: Stil, Satz, Sieg

Das französische Traditionshaus baut seine Beziehung zum Tennissport weiter aus und wird offizieller Partner der Australian Open. Ein erster Blick auf die luxuriösen Pokalschränke.
Die Pokalschränke entstehen in Handarbeit in den historischen Werkstätten von Louis Vuitton.

Nachdem Louis Vuitton im Sommer die erste Werbekampagne mit Wimbledon-Sieger Carlos Alcaraz als Markenbotschafter präsentiert hat, schlägt man in Paris gleich das nächste Ass: Pünktlich zum Grand-Slam-Auftakt verkündet die Luxusmarke ihre Partnerschaft mit den Australian Open. Für das Turnier, das am 14. Januar 2024 in Melbourne beginnt, hat Louis Vuitton zwei maßgeschneiderte Koffer entworfen. Einer davon wurde für die Trophäe des Norman Brookes Challenge Cup für Männer angefertigt, der andere für die Trophäe des Daphne Adkurst Memorial Cup für Frauen.

Pokalschränke für begehrte Trophäen

Die Kreation von Pokalschränken ist keine Seltenheit für die Maison: Schon der Pokal der Fußballweltmeisterschaft und die begehrte Trophäe des Monaco Grand Prix reisten in einem Spezial-Koffer von Louis Vuitton. Alle Sonderanfertigungen entstehen in Handarbeit in den historischen Werkstätten des Hauses in Asnières. Der Holzrahmen ist mit dem unverwechselbaren braunen Monogram-Canvas beschichtet und wird von einem Messingschloss und Messingbeschlägen ergänzt, die bereits seit den 1860er Jahren für das Gepäck der Marke verwendet werden. Die Vorderseite des Koffers lässt sich zurückklappen, um den Blick auf die Trophäe freizugeben. Das aufgemalte V steht dabei nicht nur für „Victory“, sondern auch für „Vuitton“. Das Innere ist farblich auf die Plätze der Australian Open abgestimmt und erstrahlt in kräftigem Blau.

„Die Australian Open und Louis Vuitton teilen das Engagement für unvergleichliche Exzellenz und Innovation, während sie gleichzeitig großen Respekt vor der Geschichte, der Tradition und der Feier legendärer Leistungen und Fähigkeiten haben.”, sagt Craig Tiley, der CEO von Tennis Australia, über die Zusammenarbeit. Die neue Partnerschaft zementiert die Position der Luxusmarke innerhalb der Welt des Sportes und unterstreicht ihr Motto: „Der Sieg reist in Louis Vuitton“. Da ist es nur passend, dass ausgerechnet Carlos Alcaraz als großer Hoffnungsträger auf den Titel in Australien gilt.