Ganz oder gar nicht Mann der Stunde

Wenn Chopard-Chef Karl-Friedrich Scheufele etwas anpackt, dann richtig. Wo könnte man das besser überprüfen als auf seinem privaten Weingut?
Karl-Friedrich Scheufele

Wer Karl-Friedrich Scheufele (60, am Arm mit der jüngsten Uhrenkreation, der Heritage Grand Cru) privat trifft, wird das Gefühl nicht los, dass dieser Unternehmer in anderen Dimensionen denkt. Vor 30 Jahren investierte er in die Oldtimerrallye Mille Miglia. Vor über 20 Jahren begann er, eine der stärksten Vollmanufakturen der Schweizer Uhrenbranche aufzubauen, als sich alle billiger Standarduhrwerke bedienten. Jetzt investiert er auf dem Land: Wir checken das neue Investment in 20 Jahren noch einmal.

Schlagworte:
Autor:
Joern Frederic Kengelbach
Fotograf:
Robert Kittel