Mit dem Presidential Private Jet auf Reisen in alte Entdeckerzeiten

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erleben Sie geschichtsträchtige Orte auf der ganzen Welt. Und das alles ganz entspannt im exklusiven Privatjet.
By Rebekah Bell
Asien-Privatjet
Mit dem Privatjet durch Asien

Die Seidenstraße war immer mehr als eine Straße. Sie war ein komplexes Geflecht, das sich über ganz Asien erstreckte, mit Handelswegen, die China und Zentralasien mit westlichen Zivilisationen wie Persien und Syrien verbanden.

Der moderne Reisende kann auf den Spuren von Alexander dem Großen, Marco Polo und den vielen anderen Entdeckern wandern. Wobei "wandern" irreführend ist, denn die individuell zusammengestellte, 19-tägige Reise wird von Presidential Private Jet angeboten, das heißt Sie reisen komfortabel in einem luxuriösen Privatjet. Sie bietet tiefe Einblicke in die uralten Kulturen in China, Usbekistan und der Türkei.

Asien-Privatjet
Die "verbotene Stadt" in China
Asien-Privatjet
Die chinesische Mauer
Asien-Privatjet
Khiva in Usbekistan
Asien-Privatjet
Bibi Khanym Moschee in Usbekistan
Asien-Privatjet
Shah i Zinda in Usbekistan
Asien-Privatjet
Po-i-Kalyan in Usbekistan
Asien-Privatjet
Istanbul
Asien-Privatjet
Der Galata Tower in Istanbul
Asien-Privatjet
Die Blaue Moschee in Istanbul

Mit dem Privatjet durch die Geschichte fremder Kulturen

Ausgangspunkt ist China, das Angebot ist vielfältig. So können Sie sich von einem Historiker die Geschichte(n) der Chinesischen Mauer erläutern lassen, die Terrakotta-Armee in Xi’an bewundern und das Archäologische Institut und die Mogao Höhlen in Dunhuan besuchen. 

Die nächste Etappe führt nach Usbekistan, ein von Moscheen und Mausoleen gesprenkeltes Land, dessen Geschichte bis in das erste Jahrtausend vor Christus zurückreicht. Türkis leuchtende Moscheenkuppeln unter strahlend blauem Himmel sind so etwas wie das Wahrzeichen Usbekistans. Nach einem Besuch der heiligen Stätten des Islams bringt eine Rast in einem Teehaus bei Getränken und Samsa, den köstlichen Fleischpasteten, Erholung. Zu den Höhepunkten der Reise gehören Essen mit einheimischen Familien, Workshops über Seidenmalerei und eine Führung durch Ark, eine beeindruckende Zitadelle aus dem 5. Jahrhundert.

Ein fünftägiger Aufenthalt in Istanbul rundet die Reise ab. Ein Muss ist der große Bazar, ein Kaleidoskop aus Stoffen, Keramik und Schmuck. Die Minarette und Mosaiken der Blauen Moschee faszinieren durch ihre Eleganz, während man im uralten Hippodrom noch das Geschrei der Menge zu hören scheint, die ihre Favoriten bei den Wagenrennen anfeuern. 

Preise ab 60.000 $ pro Person bei einer Gruppe von 30 Teilnehmern. Abflug an der Ostküste der USA. (presidentialprivatejetvacations.com)

Fliegen Living Reisen