Mercedes-Maybach kooperiert mit Space Perspective

Mercedes-Maybach greift nach den Sternen

Die Nobelmarke wird zukünftig mit Space Perspective zusammenarbeiten, um Kunden ein Reiseerlebnis der Spitzenklasse zu bieten. Wohin die gemeinsame Reise geht? Ins Weltall.

In Stuttgart will man hoch hinaus: Mercedes-Maybach beweist seit mehr als einem Jahrhundert Pioniergeist und macht Autoreisen zu einem ultraluxuriösen Erlebnis. Nun hat der deutsche Automobilhersteller ein neues Ziel vor Augen: Es soll ins Weltall gehen. In Zukunft wird die Marke mit Space Perspective zusammenarbeiten, dem weltweit ersten Unternehmen für klimaneutrale Raumfahrterlebnisse.

Space Perspective wurde vor vier Jahren gegründet und verfolgt einen neuen Ansatz der Raumfahrt: Das innovative Raumschiff „Neptun“ besteht aus einer Druckkapsel, die von einem SpaceBalloon langsam und sicher auf eine Höhe von etwa 30 Kilometer gebracht wird. Dieser C02-neutrale Aufstieg ermöglicht nicht nur ein eindrucksvolles Schauspiel für die Teilnehmer, sondern ist auch schonend für die Erde. Die Innenkabine der Kapsel ist individuell gestaltbar und bietet Platz für acht Passagiere und einen Kapitän. 

Neben Catering und Cocktails umfasst das exklusive Erlebnis fortan auch einen Shuttle-Service von Mercedes-Maybach. Passend zur nachhaltigen Philosophie von Space Perspective werden die Teilnehmer in vollelektrischen Fahrzeugen zwischen den einzelnen Stationen ihrer Expedition chauffiert – insbesondere zum Weltraumbahnhof an der Florida Space Coast. Daniel Lescow, der Leiter von Mercedes-Maybach zeigt sich begeistert: „Nun können wir die typische Maybach Qualität und das damit verbundene Markenerlebnis bis an den Rand der Erdatmosphäre bringen.“