Anzeige

Seabourn: der feine Unterschied

The Seabourn Difference – wie ein Leitmotiv taucht dieser Begriff immer wieder auf – und wir fragen einmal nach: Was macht ihn eigentlich aus, diesen feinen Unterschied? Warum ist eine Kreuzfahrt mit Seabourn anders als jede andere Form des Reisens? Luxuriös und doch entspannt, elegant und doch leger, mit Service vom Feinsten, aber doch ganz unaufdringlich. 
 
SEA_ENC_CruiseShipLandscape_MA19_3071_V2 Groß
Seabourn expedition ships - Wintergarden Suite (Living Room) Groß
Wohnzimmer der Wintergarten Suite auf einem der Seabourn Expeditionsschiffe.

Das süße Leben -Seabourn’ s Suite Life

Suites Only! Während draußen die Welt vorbei gleitet, genießt man bei Seabourn das  „Suite Life“, persönlich betreut von einer ihrer Suite Stewardessen. Auf der Seabourn Ovation und der Seabourn  Encore sind alle Suiten Veranda-Suiten! Und auch das neue Exeditionsschiff, die Seabourn Venture hat 132 Ocean Front Veranda Suiten. 

Guter Service lässt sich in Zahlen messen: Nahezu ein Mitarbeiter pro Gast ist die Formel für den ausgezeichneten Service bei Seabourn. Aber vor allem fühlt man ihn: durch jedes herzliche Lächeln der Mitarbeiter, jede persönliche Ansprache, jedes Glas Champagner, das gereicht wird. Denn er kommt von Herzen und ist ehrlich gemeint. Alle  Mitarbeiter sind leidenschaftlich gerne Gastgeber, denen nichts mehr am Herzen liegt, als ihren Gästen eine gute Reise zu bereiten. Auch das ist der „Seabourn Unterschied“.

Prince Christian Sund_850_1082 Groß
Outdoor Whirlpool - im Hintergrund der Prins Christian Sund.

Fine Dining und Mindful Living

Fine Dining ist bei einer Kreuzfahrt dieser Kategorie selbstverständlich. Bei Seabourn setzt Sterne-Chef Thomas Keller mit seinem „The Grill“ einen besonderen Akzent mit seiner Interpretation eines klassisch amerikanischen Restaurants  der 50er/60er Jahre. 

Und auch Wellbeing ist bei jeder Kreuzfahrt schon beim weiten Blick aufs Meer voprogrammiert. Um diesen wunderbaren Zustand nachhaltig zu verstärken, setzt Seabourn auf die ganzheitlichen  „Mindful Living“ Wellness-Programme von Dr. Andrew Weil. Sie folgen dem Konzept der Achtsamkeit und fördern die Balance zwischen Körper und Seele. Das Spa bei Seabourn zählt zu den besten und immer wieder ausgezeichneten Spas auf hoher See.


 

Seabourn -This is Your Moment 1
Entspannung pur am Mittelmeer.

Von allem das Beste: Mittelmeer-Kreuzfahrten mit Seabourn

Das Mittelmeer ist und bleibt eine beliebte Kreuzfahrt-Destination – gerne auch für die kleine Auszeit zwischendurch. Mit Seabourn können Kunden liebgewonnene Regionen wie das Mittelmeer neu entdecken, denn die relativ kleinen Seabourn Schiffe können kleinere Mittelmeerhäfen und malerische Buchten anlaufen. Bestes Beispiel: die Adria-Reisen der Seabourn Quest bis hinunter nach Korfu, Parga und Zakinthos oder via Malta nach Syrakus, mit einem Liegeplatz im Herzen der Stadt. Oder die Kreuzfahrten mit der Seabourn Encore durchs östliche Mittelmeer. Neben den klassischen Anläufen stehen immer wieder auch kleinere Häfen und weniger besuchte Inseln auf dem Programm - Mytilene auf Lesbos, Pylos und Gythio im Süden und Südwesten des Peloponnes oder Spetses, die südlichste der Saronischen Inseln – auch bei den Griechen ein beliebtes Urlaubsziel. Ein besonderes kulturelles Highlight erwartet die Seabourn Gäste bei den Anläufen in Kusadasi: eine Liegezeit bis in die späten Abendstunden und ein klassisches Open-Air Konzert inmitten der antiken Tempelanlagen von Ephesus.

Last but not least

Seabourn ist auf der ganzen Welt zu Hause und bietet überall maßgeschneiderte Kreuzfahrtprogramme. Die kleinen Schiffe mit nur 458 - 600 Gästen finden auch in kleinen Buchten und Häfen einen Ankerplatz, so kann Seabourn immer eine spannende Mischung aus wenig besuchten Häfen und den großen Kreuzfahrt-Destinationen zusammen stellen. Selbst bekannte Fahrgebiete wie das Mittelmeer werden mit Seabourn noch einmal neu entdeckt. Und in der Karibik sorgen wir mit unseren Marina Days oder Caviar in the Surf für den ganz besonderen Kreuzfahrt-Moment.