Rarität: Rosebank 30 Jahre alter Malt Scotch Whisky jetzt erhältlich

Der „Release One“ ist der älteste Rosebank, den es jemals gab. Der handverlesene Whisky aus dem Jahr 1990 reifte jahrzehntelang bis zur Vollendung – und ist jetzt erhältlich.
By Jessica Seiffert
ROSEBANK Single Malt Scotch Whisky_30 YEAR OLD

Erst schloss die schottische Rosebank Lowland Destillerie in den 1993er Jahren die Pforten, dann wurde sie vom familiengeführten Whiskyhersteller Ian Macleod Destillers wieder zum Leben erweckt. Mit unbändigem Fleiß und Herzblut wurde daran gearbeitet, sowohl die Destillerie als auch die Gemeinde rund um die Brennerei wieder zu beleben – und letztendlich den dort eingelagerten Whisky zur Vollendung zu bringen.

Was lange liegt, wird endlich gut

So schlummerte der legendäre Rosebank dreißig Jahre unberührt in 62% Refill-Sherry-Butts und 38% Bourbon-Hogsheads. Der Alkoholgehalt liegt bei 48,6 Vol. Der „Release One“ soll nur die erste von vielen limitierten Editionen sein – pro Jahr will die Destillerie ein neues Objekt der Begierde herausbringen.

Was macht den 30-jährigen Rosebank Whisky aus?

Eine Kombination aus eleganter Sanftheit gepaart mit zarter Schärfe und ein Hauch Frische. Im Detail bedeutet das:

In der Nase zeigt sich der Rosbank sanft und cremig mit Aromen von Mandeln, Vanille, Honig, Zitrone, Muskat, Traube und Stachelbeere 

Am Gaumen erwartet den Genießer eine zarte Schärfe mit dezenten Noten von Kamille, Pfirsich und tropischen Früchten und einem sanften Eichenaroma

In einem sanften Abgang überrascht Rosebank mit kandierten Veilchen, Orange und leichter Minze.

Was kostet der Rosebank Whisky 30 years?

Die Destillerie gab vom „Release One“ weltweit nur 4.350 Flaschen aus, die zunächst lediglich über die Website der Destillerie zum Verkauf stand. Der Preis lag dabei bei 1.790 Euro. Doch seit August 2021 konnte der Premium-Whiskyanbeiter Borco den legendären Rosebank Whisky in sein Portfolio mit aufnehmen und ist somit auch in Deutschland erhältlich.

Neu-Eröffnung der Rosebank Lowland Destillerie

Für das kommende Jahr ist die Neu-Eröffnung des Traditionshauses im großen Stil geplant. Dafür sind neben einer energieeffizienten Destillerie auch ein Besucherzentrum, ein Verkostungsraum, einem Laden sowie einem beeindruckenden Lagerhaus geplant, die natürlich in ihrer Architektur die Tradition von Rosebank bewahren und mitzeitlosen, modernen Elementen verknüpfen. Bis zu 50.000 Besucher pro Jahr werden in der kleinen gemeinde Falkirk erwartet.