Sennheiser: All-in-One Kopfhörer Ein audiophiles Kunstwerk

Dieses 51.000€ teure All-in-One Kopfhörer System ist ein audiophiles Kunstwerk.

All-in-One Kopfhörer System, HE1

Der Sennheiser Orpheus kombiniert auf wunderbare Weise 6.000 Einzelteilen mit einem herrlichen (und extrem stabilen) Gehäuse aus Carrara Marmor.

Jedes aufgenommene Detail wird tadellos übermittelt, um einen möglichst natürlichen Klang zu erreichen, den andere Kopfhörer nur selten, wenn überhaupt je wiedergeben können. Das elektrostatische Kopfhörer System von Orpheus, auch HE1 genannt, verfügt über elektromagnetische Membranen, die aus bedampftem Platin bestehen und 2,4 Mikrometer dick sind. Laut Sennheiser ist das die optimale Stärke, um die Luftbewegungen jeder Membranvibration zu kontrollieren.

All-in-One Kopfhörersystem von Sennheiser

  • Neben dem Kopfhörer wird der Sennheiser Orpheus mit einem Vakuum-Röhrenverstärker und integrierter Onboard-Signalverarbeitung geliefert.
  • Das Kopfhörer System deckt einen Frequenzbereich von acht Hertz bis hin zu 100 Kilohertz ab und ist somit in der Lage, fantastische Basstöne wiederzugeben; es lässt ebenfalls einen enormen Spielraum für die oberen Höhen.
  • Drückt man auf den Lautstärkeregler am Marmorgehäuse wird das System aktiviert und die Kontrollknöpfe und Röhren erscheinen und der Gehäusedeckel mit dem Kopfhörer geht auf Kipp-Stellung.
  • Sennheiser (ungefähr 51.000€)
Schlagworte:
Autor:
im Original von Bailey S. Barnard