Reverso One High Jewelry Jaeger-LeCoultre schafft neues Diamanten-Kunstwerk

85 Jahre alt ist die legendäre Reverso-Familie von Jaeger-LeCoultre. Grund genug zum Feiern - und zwar mit der Jaeger-LeCoultre Reverso One High Jewelry, einer neuen Damenuhr, die ausgesprochen feminin und edel ist.

Jaeger-LeCoultre Reverso One High Jewelry

Die neue Jaeger-LeCoultre: Weißgold und Perlmutt

Ein Kunstwerk in Art Deco-Anmutung: leicht abgerundete, handgemalte arabische Ziffern auf einem Perlmutt-Ziffernblatt, umgeben von drei Reihen Baguette Diamanten. 
Wo bei Herrenuhren ein Sichtboden die Mechanik freilegt, geht das legendäre Duetto-Konzept einen anderen Weg: Auf der Rückseite befindet sich ein weiteres Ziffernblatt, hier aus tiefschwarzem Aventurin, die Stunden- und Minutenanzeige von Diamanten umrahmt mit einem Glanz, als wären es Sterne am Himmel.

Eine Uhr, die sich im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen vom urbanen Tagesbegleiter zum funkelnden Nachtbegleiter verwandelt. 250 Diamanten (insgesamt 5,65 Karat) zieren das Gehäuse und das rückseitige Ziffernblatt. Neben der Jaeger-LeCoultre Reverso One High Jewelry (Preis auf Anfrage) hat Jaeger-LeCoultre in diesem Jahr die Jaeger-LeCoultre Reverso One Réédition, die Reverso One Cordonnet und die Reverso One Duetto Moon vorgestellt. 

Reverso One High Jewelery

 

 

Schlagworte:
Autor:
im Original von Bekah Berge