Italiens erstes Mandarin Oriental Hotel Das stilvolle Luxushotel

Das erste Mandarin Oriental Hotel in Italien glänzt durch Exquisität und Luxus.

Mandarin Oriental Hotel, Luxus, Exquisität, Stil

Die Trendsetter aus der italienischen Modehauptstadt haben ein neues, stilvolles Hauptquartier. Das Mandarin Oriental Milan eröffnete im Juli 2015. Das Hotel besteht aus vier Gebäuden des 18. Jahrhunderts, der in ein zeitgenössisches Hotel mit mintfarben getönten Wänden, glänzenden Carrara-Marmorböden und maßgeschneiderter Einrichtung mit tief lavendelblauem Samt und sandfarbenen Leder umgebaut wurde.

Eingang des Mandarin Hotels in Mailand

Das ansässige Designerbüro Antonio Citterio Patricia Viel Interiors hat sich an den High-Society-Bauten aus der Mitte des letzten Jahrhunderts orientiert, als sie den Innenhof des Hotel-Restaurants entworfen hatten. Dort serviert der Küchenchef Antonio Guida Fighühnchen auf Fregola-Pasta, und Tintenfisch-Risotto mit Calamari und pikanter Kardamonsauce. Für den Genuss von Antipasti und Aperitif-Häppchen treffen sich Trendsetter der Stadt und Hotelgäste an der gemütlichen, schwarz-weiß gekachelten Mandarin Bar.

Bistro des Mandarin Hotels in Mailand

Alle wichtigen Fakten für Sie auf einen Blick

WAS: Das erste Hotel von Mandarin Oriental in Italien verfügt über 104 Zimmer und Suiten, einen Spa & Wellness-Bereich von 900 m² und zwei Restaurants.

WO: Im Herzen des Quadrilatero della Moda-Viertels, nur wenige Schritte von La Scala, dem Mailänder Dom und den Luxus-Boutiquen auf der Via Manzoni entfernt.

WARUM: Exquisites Design, exklusive Gastronomie in einer Top-Lage im Herzen von Italiens Stadt der unvergänglichen Eleganz.

Mandarin Oriental, Milan, mandarinoriental.com (585€ – 5.950€)

Schlagworte:
Autor:
im Original von Carolyn Meers