Edle Tropfen WINE AWARDS des Magazins DER FEINSCHMECKER

In diesem Jahr wurden die WINE AWARDS des Magazins DER FEINSCHMECKER bereits zum 15. Mal vergeben. Mit exzellenten Winzern und treuen Weinliebhabern wurde auf "Schloss Bensberg" das Jubiläum gefeiert.

WINE AWARDS Gala 2017

Am 29. April 2017 wurden zum 15. Mal die WINE AWARDS in Bergisch Gladbach auf "Schloss Bensberg" verliehen. Die deutsche TV-Moderatorin Barbara Schöneberger führte die rund 600 Zuschauer durch die Preisverleihung.

Kategorien des WINE AWARDS

Die Sieger erhielten Ihre Auszeichnungen in festlicher Gala-Stimmung. Die Awards 2017 wurden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Kollektion des Jahres (National)
  • Newcomer-Winzer des Jahres (International)
  • Gruppe von Winzern "Award for friends" (International)
  • Winzer des Jahres (International)
  • Wein-Legende (International)
  • Lebenswerk eines Winzers (International)
  • Award of honour (International)

Zusätzlich gab es für eine ganz besondere Persönlichkeit den Preis "Weingourmet des Jahres".

Nach der Preisverleihung

Auf die Verleihung folgte ein "walking dinner" von Spitzenköchen. Mit dabei waren:

  • Joachim Wissler: „Vendôme“ im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach
  • Denis Feix: „Die Zirbelstube“ im Hotel am Schlossgarten, Stuttgart

  • Christian Jürgens: „Überfahrt“ im Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern

  • Holger Lutz: „Endtenfang“ im Hotel Fürstenhof, Celle

  • Pietro Volonte: „Le Belrose“ im Hotel Villa Belrose, Saint-Tropez

  • Marcus Graun & Henry Burghardt: „Enoteca“ im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, Bergisch Gladbach

  • Martin Fauster: Gourmetrestaurant im Hotel Königshof, München

  • Konstantin Filippou: „Konstantin Filippou“, Wien

  • Michael Simon Reis: Johanns“, Waldkirchen

Der Genuss an dem Abend kam keineswegs zu kurz. Neben den Köstlichkeiten der Spitzenköche luden renommierte Winzer die Gäste zu Weinproben ein. Musikalisch ertönte anschließend das Ballorchester zum Festball im großen Saal.

 

Die Preisträger sehen Sie auf der folgenden Seite.

Schlagworte:
Autor:
Mareike Schumacher