Die exklusivste Kabine der Luftfahrt Die Business Class der Boeing 777-300ER

Werfen Sie einen Blick in die wohl exklusivste Kabine der Luftfahrtbranche. Platz nehmen dürfen hier die Passagiere in der Business Class der Fluglinie Virgin Australia.
Kabine Business Class von Virgin Australia

Flüge nach Australien sind mittlerweile überragend. Virgin Australia hat im vergangenen Monat seine neue internationale Kabine für die Business Class eingeführt, die im Juli, August und September diesen Jahres auf allen Flügen zwischen Australien, Los Angeles und Abu Dhabi zu bewundern ist.

Die neue Einrichtung, die Teil der Neuausstattung der Boeing 777-300ER Flugzeuge der Fluggesellschaft ist, setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf Komfort und Platz – und stellt eine deutliche Verbesserung gegenüber der vorherigen Kabine dar.

Business Class an Bord einer Maschine von Virgin Australia

Mehr Beinfreiheit in der Boeing 777-300ER

Anstelle einer Anordnung nebeneinander (bei der umständliches Klettern über den schlafenden Sitznachbarn nötig war), ist die neue Kabine mit 37 privaten Garnituren ausgestattet, die in einer entgegengesetzten Anordnung ausgerichtet sind und von jedem Sitzplatz aus einen direkten Zugang zum Gang ermöglichen. Die Sitze selbst wurden auf 2 m Breite vergrößert, dies entspricht der Länge eines gewöhnlichen Doppelbetts. Sie sind als private Räume mit mehreren Staufächern und 18 Zoll HD-Bildschirme eingerichtet.

Die Gäste in der neuen Business Class von Virgin Australia können aus einer Speisekarte wählen, die vom bekannten australischen Chefkoch Luke Mangan ausgearbeitet wurde. Nach dem Abendessen wird der Bettenservice der Kabine Ihre Suite mit einem Baumwollkissen und einer Schaumstoffmatratze ausstatten. Für Fluggäste, die noch immer nicht schlafen können, serviert eine neue Bar mit Lounge Bereich kleine Häppchen und Cocktails. 

Bar und Lounge an Bord einer Maschine von Virgin Australia

Schlagworte:
Autor:
im Original von Bruce Wallin