Bang & Olufsens Lautsprecher: BeoLab 90 Sound und Design im Einklang

Bang & Olufsens ungewöhnliches Lautsprecher-Design bietet eine omnidirektionale Klanglandschaft.
BeoLab 90

Der BeoLab 90 verfügt über 18 Lautsprechertreiber, die von Scan-Speak aus Dänemark stammen. Jede Lautsprechereinheit hat ihren eigenen Verstärker, die eine Leistung von jeweils 8.200 Watt liefern können.

Die eingebauten Lautsprecherkonfigurationen platzieren die Treiber an jeder Seite seines kubistisch geformten Gehäuses und liefern somit einen raumfüllenden 360° Klang. Der BeoLab 90 reproduziert Stereo-Aufnahmen mit einer Präzision und Tonbalance, die mit den meisten audiophilen Lautsprechern zu vergleichen ist. Die Höhen sind scharf, die mittleren Töne sind klar und resonant, die Basswiedergabe erscheint praktisch unbegrenzt.

BeoLab 90

  • Bang & Olufsen haben diese Lautsprecher 2015 auf den Markt gebracht, um ihr 90-jähriges Bestehen zu feiern.
  • Das Lautsprecher-Design ist aus einem Aluminiumgehäuse hergestellt und wiegt mehr als 65 kg.
  • Jeder Lautsprecher ist mit 14 Kanälen von B&O’s digitalen ICEpower Verstärkern ausgestattet, die für die Hochtöner, Mitteltöner und vier Verstärker der Klasse D für die Tieftöner eingebaut wurden.
  • Der BeoLab 90 integriert interne Signalverarbeitung und die neue Technologie der Active Room Compensation, die Mikrofon-Kalibrierung verwendet, um ein optimales Klangerlebnis im Raum zu erreichen.

Bang & Olufsen, bang-olufsen.com (76.350 € pro Lautsprecherpaar)

Schlagworte:
Autor:
im Original von Bailey S. Barnard